5. Oktober 2011. Chemie Nobelpreis

Der Nobelpreis Chemie geht an den Kristallforscher Daniel Shechtman für die Entdeckung der Quasikristalle.
Quasikristalle bilden das Bauprinzip des höchsten Hauses in dem Roman Mara Willismood. Dieses Kapitel habe ich 2009  geschrieben. Denn ich sehe die Physik der Quasikristalle mit ihrer ungeraden Symmetrie als eine gute Metapher für die Funktionsweisen der Macht. Besser als Macchiavelli, den Lorenzo nie las, und vielleicht deshalb erfolgreich war, im Gegensatz zu den heutigen Führungspersonen.

Es motiviert, dass Themen und Szenen im Roman solche Aktualität besitzen.

Dagegen ist die Aktualität des Themas „Landraub und versteckter Völkermord“ weniger beflügelnd.

Maras Einstellung dazu: „Hört das nie auf?“

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/335154_60385/webseiten/theglobalvillage.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

No Replies to "5. Oktober 2011. Chemie Nobelpreis "