Medienanthropologie. F.Kittler ist tot

In den 80ern war das, in Kassel. Die Seminare am WZII bei Sonnemann, viele später bedeutsame Medientheorietiker saßen dort. Kittler ragte heraus. Bis heute frage ich mich, warum sowenig Wirkung von dieser Dichte an Wissen und Geist ausgegangen ist. Es fehlte der praktische Funke, eine Erdung. Immer blieben die Gedanken in der Schwebe. Von der Negativen Anthropologie bis in die Aufschreibsysteme.

Trotzdem fehlt er nun, wie er immer gefehlt hat. Das gilt auch für die anderen Medientheoretiker, welche die Kultur mit in ihren Forschungshorizont nahmen. Weibel, Bolz, Tholen und so weiter. Haben sie zur Entwicklung einer Medientheorie beigetragen?


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/335154_60385/webseiten/theglobalvillage.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

No Replies to "Medienanthropologie. F.Kittler ist tot"