Occupy Your Mind. Werkstattbericht 09.15

Dieses Buch ist kein BER. Obwohl ich manchmal fliege.
Die Arbeit ist umfassend. Es betrifft das Ganze. Und ich bin Teil.

Die Vielfalt des Themas fordert mich. Gut 1000 Seiten sind geschrieben, die wichtigsten Thesen über den Aufbau des humanen Denkens, die Geschichte der Menschheit und die Strukturen der Umwelt schreibt die Medienanthropologie.

Ich wähle und verdichte zur Zeit auf 140 Seiten.
Interesse, Einfluß, Macht und Gewinn von Ressourcen diktieren das Menschsein. Immer steht das Eigene im Mittelpunkt.

Der Frage des Fremden und des Anairhes geht die Xenosophie nach. Dieses Denken wird die akute Lage voller Wohlstand, Krisen und Katastrophen anders fassen, so dass über neue Lösungswege zu sprechen sein wird.

Ugnome ist die Theorie des Unwissens. Über die Umwelt wissen Menschen nichts. Die Strukturen der Umwelt bestimmen das Leben. Jedes Denken und die Wahrnehmung folgen dem. Nur weiß darüber Niemand etwas.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/335154_60385/webseiten/theglobalvillage.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

No Replies to "Occupy Your Mind. Werkstattbericht 09.15"